SAFFRON

SAFFRON

Im Produktionsprozess wird Safran direkt auf den Feldern geerntet und nach der Reinigung im hygienischen Zustand gelagert. Nach physiochemischen und mikrobiologischen Analysen und der Verifizierung von vorgegebenen Qualitätsstandards wird Safran verpackt und in die Zielmärkte versendet.
Safran enthält Vitamine B1 und B2 und auch für den Körper notwendigen ätherischen Öle und Pflanzenstoffe, die in Pflanzen enthaltene Antioxidanten sind und zahlreiche goldene Gesundheitsnutzen haben. Safran findet zahlreiche Verwendungen in der Industrie, zum Beispiel als Duftstoff und Gesichtscreme in der Kosmetik- und Parfümindustrie.
Sorten des Safrans:
Negin, Blüte, Poschal, Bündel, Kondj oder Weiß.

 

265